Home > Network-Marketing > Die Königsklasse im Network Marketing

Die Königsklasse im Network Marketing

Die Idee mit Network Marketing ein Geschäft zu machen, basiert auf einer umfangreichen Marktanalyse. Diese ergab, dass bislang nur sehr wenige Existenzgründer, Networker und Vertriebler das Internet nutzen, um ihre Geschäftsgelegenheiten zu bewerben. Kaum zu glauben, denn dem Internet gehört die Zukunft. Kein anderes Medium bietet in Sachen Kontakt-Management auch nur annähernd ähnliche Möglichkeiten.

Wer also zukunftssicher und vor allem effizient networken will, der wird sich dem Internet langfristig nicht entziehen können. Die Welt entwickelt sich weiter in Richtung E-Business und auch im Network Marketing wird nur derjenige überleben, der sich rechtzeitig an diese Entwicklung anpasst.

Diesen Trend sollte man erkennen und eine einzigartige, bedarfsorientierte Lösung für Existenzgründer, Networker und Vertriebler nutzen. Allein in Deutschland bietet diese Zielgruppe mit über 5.000.000 möglichen Kontakten ein riesiges Potential; die Nische ist gefunden.

Dieser millionenschwere Zukunftsmarkt im Internet-Ausbildungs- und Dienstleistungs-Sektor bietet die Grundlage für unser außergewöhnliches, schlüsselfertiges Geschäftsmodell.

Das Netzwerk der unbegrenzten Möglichkeiten – Erfolgreich im Internet

Es entsteht eine Momentum aus Geschwindigkeit und Duplikation. Networker wollen networken — Neueinsteiger und Existenzgründer wollen lernen — Fortgeschrittene wollen dazulernen, aber alle wollen auch eins: sich eine sichere Zukunft aufbauen!

Ähnliche Artikel:

  1. Durch Network Marketing zu neuen Möglichkeiten der Existenzgründung
  2. OpusX – Der Sender rund ums Network Marketing
  3. Sisel bringt Bewegung in die Network Marketing Szene
  4. Chance für Gründer – Network-Marketing
  5. Neu und einzigartig der Online-Maklervertrag – der Beginn einer neuen Zeitrechnung im Network Marketing?
  1. Tom M.
    10. August 2009, 09:21 | #1

    Ich finde ihre Meinung sehr richtig. Doch leider kommen bei mir ein paar Fragen auf die der Text nicht beantwortet. Networkmarketing stand ja immer auch dafür das man schnell und einfach Geld verdienen kann. Durch die Direktansprache konnte jeder Mensch ohne große Investionen und Wissen dies erreichen. Doch nun sollen sich viele Networker ins Internet gehen und dort anwerben. Was ich ja grundsätzlich auch richtig finde. Nur wie soll ich es schaffen das man mich findet im Internet. Soll ich also wieder anfangen viel Übermarketing zu lernen und dann mit GoogleAds versuchen meine Firma aufzubauen? Was in meinen Augen aber der Grund Idee von jeder kann es wider spricht.

    Ich denke das es für kleine Networker sich nicht lohnt. Große die auch schon große Vertriebskanäle geschaffen haben, müssen es machen. Daher nun meine Endgültige Frage. Ab welcher Größe eine Vertriebskanales wird es Sinnvoll sich mit E-marketing auseinander zu setzen?

  1. Bisher keine Trackbacks