Home > Empfehlungsmarketing > Empfehlungsmarketing-Communities – Von Heimtieren und anderen Testern

Empfehlungsmarketing-Communities – Von Heimtieren und anderen Testern

cc by geograph/ Peter Trimming

cc by geograph/ Peter Trimming

Dass Unternehmen dank des Internets immer mehr auf die direkten Testurteile der Kunden bauen ist keine Neuheit mehr. Der Bereich der Tests, deren Urteile dank Blogs und sozialen Netzwerken rasch verbreitet werden, sind für viele ein wichtiger Bestandteil des Empfehlungsmarketings geworden. Seit kurzem zeichnet sich ein neuer Trend ab: Es wachsen Communities aus dem Boden, die sich auf bestimmte Testbereiche und Themengebiete spezialisieren.

Ein gutes Beispiel ist hier das Heimtier-Testportal FutterTester.de. Wie der Name bereits vermuten lässt, können sich hier Besitzer von Haustieren als Tester registrieren und nehmen so regelmäßig an kostenlosen Futtermittel- und Snacktests teil. Nun ja, wohl eher ihre Tiere… Inzwischen beteiligen sich große Firmen mit regem Interesse, da die Kunden ihre Meinung natürlich direkt mitteilen.

Mehr als 10.000 User und über 29.500 Haustiere sind nach gut einem Jahr nach Start des Portals registriert. Kritik ist natürlich erwünscht, jedoch hoffen die Firmen auf einen möglichst positiven Ausgang der Tests. Solche spezialisierten Empfehlungsmarketing-Communities vermehren sich online rasant.

Ähnliche Artikel:

  1. Shopping-Communities
  2. Empfehlungsmarketing: Bauer sucht Produkttester
  3. WoM: Burda setzt auf crossmediales Empfehlungsmarketing
  4. Marktplatz Mittelstand: Empfehlungsmarketing mit QR-Codes
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks