Home > Empfehlungsmarketing, Social Media > Mehr und mehr Unternehmen setzen auf Bestell-Apps für iPhone und Android

Mehr und mehr Unternehmen setzen auf Bestell-Apps für iPhone und Android

cc by fotopedia.com/ naoki seto

Die moderne Entwicklung der Smartphones hat nicht nur für private Nutzer einen unheimlichen Boom und eine Veränderung in der Gesellschaft gebracht. Bei den meisten privaten Nutzern sorgt eine Smartphone für einen komplett neuen Umgang mit modernen Medien. Aber auch immer mehr Unternehmen setzen auf die Vorteile, die sie durch die Apps und Widgets auf den Smartphones haben können. Dank dieser Entwicklung gibt es immer neue Möglichkeiten zur Bestellung mit Apps.

Bestellungen über Android oder iPhone

Die ersten Apps beschränkten sich auf zusätzliche Funktionen für die Smartphones und Handys und es dauerte eine Weile, ehe sich auf dem Markt eine ernsthafte Präsenz von kommerziellen Apps entwickelt hat. Heute bietet jeder Shop, der etwas auf sich hält, eine eigene App für Android oder iOS an, mit der man direkt vom Smartphone im Shop einkaufen kann. Die Vorteile für den Kunden liegen klar auf der Hand: Er muss nicht mehr ins Internet gehen, sondern kann direkt über die App eine Verbindung herstellen und das Shopping von jedem Ort auf der Welt erledigen. Als Kunde profitiert man also stark von dem aktuellen Trend der In-App-Käufe. Aber wie sieht das mit Unternehmen aus? Generell muss man sagen, dass die Nutzung von Smartphones und Apps in der Regel noch immer bei einer jungen Zielgruppe liegt. Zwar sind die Smartphones generell in der Mitte der Gesellschaft angekommen, wie beim Shopping im Internet wird es allerdings eine Weile dauern, ehe die Akzeptanz in einer breiten Schicht der Bevölkerung angekommen ist.

Als Versandhandel, Onlineshop oder auch anderweitig im Netz etabliertes Unternehmen hat man hier mehr Chancen als Nachteile. Mit den Apps kann man den eigenen Nutzern nicht nur eine einfache Möglichkeit für den Zugriff auf Produkte gewähren, sondern auch problemlos neue Zielgruppen für das Marketing gewinnen. Ein frischer, junger und vor allem moderner Auftritt in der App sorgt durch das virale Marketing automatisch für eine Verbreitung bei den Nutzern und schon bald sollte man einen Anstieg beim Umsatz feststellen können. In den Apps selbst kann man durch bestimmte Angebote einfach neue Kunden gewinnen. Ob Bettwaren, Technik oder Abos – eine eigene App macht für jedes Unternehmen Sinn.

Ähnliche Artikel:

  1. Der neue Trend: Unternehmen setzen auf Online-Bewerbungen
  2. Facebook optimal für das Unternehmen nutzen: so funktioniert es
  3. Neue Top-Level-Domains für mehr Individualität
  4. XING-Gruppe Empfehlungsmarketing mit mehr als 9.500 Personen
Categories: Empfehlungsmarketing, Social Media Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks