Home > Empfehlungsmarketing > DropShipping: Online-Handel ohne eigenes Lager und Eigenkapital

DropShipping: Online-Handel ohne eigenes Lager und Eigenkapital

cc by fotopedia/ Alaskan Dude

cc by fotopedia/ Alaskan Dude

Das Internet hat auch den Handel gehörig auf den Kopf gestellt. Nicht nur, dass die Zahlen im Online-Handel immer mehr ansteigen, sondern auch die Möglichkeiten für den Verkauf werden immer vielfältiger. So setzt sich zum Beispiel bei uns in Deutschland langsam das sogenannte DropShipping durch, ein System, das in den USA seinen Ursprung hat.

Das Prinzip hinter DropShipping ist ziemlich einfach: Ein Händler bietet Waren über Websites oder Plattformen online an. Hat ein Kunde bestellt und bezahlt, dann liefert jedoch nicht der Händler selbst aus, sondern beauftragt einen Großhändler mit der direkten Lieferung an den Kunden.

Dies bietet sowohl Anfängern als auch etablierten Online-Händlern große Vorteile, denn man benötigt weder ein eigenes Lager, noch Eigenkapital oder hohe Kosten für Personal. Wer mehr zum Thema DropShipping wissen möchte, der sollte einen Blick auf das Portal DropShipping.de werfen. Hier findet man einen kostenlosen Ratgeber zum Thema. Als registrierter User hat man zudem Zugriff auf die umfangreichste DropShipping Datenbank Deutschlands mit Kontaktdaten von über 125 spezialisierten Lieferanten.

Ähnliche Artikel:

  1. Online-Handel: Gründen im Nebenjob
  2. INTERNETHANDEL über zentrale Fehler im Online-Handel
  3. Einstieg in den Online-Handel: Die Wahl des idealen Shopsystems
  4. Onlinehandel: Rechnungskauf ohne Zahlungsausfälle?
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks