Home > Empfehlungsmarketing > Werbeartikel und Marketing

Werbeartikel und Marketing

Werbeartikel

Werbeartikel

Ein Werbeartikel wird auch als Werbegeschenk bezeichnet. Es beinhaltet einen Werbeträger, die dreidimensional ist und an Kunden bzw. anderen Interessenten verschenkt wird. Die wohl am meisten genutzten Werbeartikel sind Kalender, Kugelschreiber, aber auch Feuerzeuge.

Produktion von Werbeartikeln
Im Normalfall findet man auf Werbegeschenken einen so genannten Claim oder ein Logo. Je nach Beschaffenheit wird dieses unterschiedlich aufgebracht. Bei den klassischen Werbeartikeln muss man mit einer Produktionszeit von etwa einem Monat, bei Sonderanfertigungen mit bis zu vier Monaten rechnen. Dies liegt daran, dass diese Produkte oft in Fernost produziert werden.

Werbeartikel und Marketing
Hauptziel der Werbeartikel ist die Neugewinnung von Kunden aber auch die Bindung derselben. Dabei kommen die Werbegeschenke sowohl in der Industrie, als auch im Handel und Gewerbe zum Einsatz. Möchte man schauen, welche Werbewirkung ein Artikel hat, so muss man im ersten Schritt messbare Kriterien finden. Dies stellt sich in der Praxis al sehr schwierig heraus. Studien, die von Werbeartikel-Anbietern durgeführt würden, sollten daher kritisch betrachtet werden.

Folgende Faktoren beeinflussen die erfolgreiche Werbewirkung von Werbeartikeln:
- zunächst sollte der Artikel passen, sowohl zum Unternehmen, als auch zu der entsprechenden Zielgruppe,
- man sollte zudem auf die Wertigkeit, also auf den Wert achten, der vom Gegenüber wahrgenommen wird. Dieser muss nicht dem tatsächlichen Wert entsprechen.
- auch die Besonderheit des Werbeartikels ist entscheidend.
- zuletzt sollte auf die Art und Weise der Übergabe geachtet werden.

Die Werbewirkung eingeteilt in verschiedene Stufen entsprechend der Auswahl des Werbeartikels:
- die Bekanntheit soll erhöht werden – hier kann man auf günstige Artikel zurückgreifen, die ein e geringe Nutzungsdauer aufweisen. Sie dienen dem Kontakt zur Marke.
- die Schaffung von Sympathie – hier muss man auf hochwertige Artikel zurückgreifen, welche der Gegenüber gerne zur Nutzung heranzieht. Oft zeichnen sich diese Produkte durch attraktive Details aus, beispielsweise durch eine innovative Lösung oder eine hochwertige Verarbeitung.
- die nachhaltige Bindung von Kunden – hier ist sowohl auf die Wertigkeit zu achten als auch auf die Art der Übergabe, die Wertschätzung zum Ausdruck bringen sollte.

Folglich unterstützen Werbeartikel den Aufbau aber auch die Stärkung von der Beziehung zu Kunden. Zudem ermöglichen sie eine kontinuierliche Präsenz beim Kunden. Auf diese Art und Weise wird mit einer relativ kostengünstigen Werbemethode ein Sympathiefaktor angeregt.

Ähnliche Artikel:

  1. Werbeartikel sind das Gesicht der Firma
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks