Archiv

Archiv für September, 2009

Powerfrauen, Hausfrauen und Mütter – MLM Juwelen im Network Marketing

26. September 2009 Keine Kommentare

Längst ist es eine Tatsache. Frauen werden immer wichtiger in unserer Gesellschaft. Als erfolgreiche Kleinunternehmerinnen im „Unternehmen Familie“ bilden Mütter und Hausfrauen bereits heute die Grundlage, für eine solide Wirtschaft. Aber auch im Bereich der Selbständigkeit überzeugen immer mehr Frauen durch ihren hohen Leistungswillen und die Bereitschaft, viel in ihre Karriere einzubringen.

Während die Job Konjunktur sich weiter zu erholen versucht, gibt es viele Powerfauen und weibliche Führungskräfte, die sich im neuen Volks Franchise, dem Network Marketing oder auch kurz MLM, Multilevel Marketing als erfolgreiche Networkerinnen durchsetzen.

Gut ausgebildete und auch überqualifizierte Frauen fühlen sich in den Unternehmen nicht richtig aufgehoben. Auch ohne Ausbildung und von zu Hause aus ist es immer wieder das Gleiche: viel Arbeit, wenig Lohn. Dabei kann es alles viel einfacher sein. Wir haben nachgehakt und Volker Rupprecht, Gründer von myTopNetwork.com interviewt.

Was bieten Sie erfolgsorientierten Frauen? VR: „Ich stelle gemeinsam mit Hagen Horst, der selbst eine lebende Legende im Network Marketing ist und einige Bücher zum Thema Network Marketing veröffentlicht hat, ein brandneues Team auf, in welchem sich jeder seine Träume verwirklichen kann – auch Frauen – auch von zu Hause aus! Sie sind wie eine Unternehmerin selbst für Ihr Einkommen verantwortlich, das ist nicht nur äußerst sportlich, sondern auch sehr lukrativ. Die, welche vieles leisten, bekommen auch viel dafür und wir bilden Sie durch Seminare aus!“

Network Marketing ist eine seriöse Geschäftsform mit immer größer werdendem Potenzial. Wo sehen Sie sich? VR: „Wir sind DIE Wachstumsbranche! Jeder kann Network Marketing für sich als Einkommensmöglichkeit nutzen. Wir vertreiben eine Internetplattform und kein gewöhnliches Produkt mehr. Bei uns geht es um Kaufen und Verkaufen, Kunden und Shopteilnehmer, gerade deshalb sind Frauen bei uns eine Spitzenzielgruppe! Organisationstalente, Powerfrauen und weibliche Führungskräfte, die es satt haben, Produkte anzubieten, Homepartys zu veranstalten und immer wieder „Nein“ zu hören, sind bei uns goldrichtig: Wir verkaufen keine Produkte! Das macht uns so einzigartig in der Network Marketing / MLM Branche.“

Neu und einzigartig der Online-Maklervertrag – der Beginn einer neuen Zeitrechnung im Network Marketing?

13. September 2009 Keine Kommentare

Jetzt ist er online – der Online-Maklervertrag für Versicherungsleistungen. Mit diesem revolutionären Angebot dürfte das Stuttgarter Empfehlungsforum eine ganz neue Art des Network Marketings erfunden haben. Das Innovative daran: Zum ersten Mal müssen Kunden und Vertriebspartner nicht erst Geld in ein Produkt investieren. Vielmehr bekommen sie durch ihre Teilnahme – als aktiver Partner oder als reine Nutznießer – sofort Geld zurück. Ohne Wenn und Aber.

Aachen. – „Das Einsparpotential im Bereich der Versicherungsleistungen ist groß“, betont Forums-Gründer Arthur Tränkle. „Durchschnittlich verfügt ein deutscher Haushalt über Versicherungsverträge im Prämienwert von 3000 Euro, die jedes Jahr fällig werden. Das Empfehlungsforum bietet nun erstmals jedem Versicherungsnehmer – auch nicht-Networkern – die Möglichkeit, einen Teil dieser Beiträge zurück zu erhalten. Genauer gesagt 4%. Bei 3000 Euro sind das 120 Euro“, so Tränkle weiter.

„Dieser Betrag mag auf den ersten Blick nicht hoch erscheinen”, ergänzt Bernd Sensoy, Mitbegründer des Empfehlungsforums und dort verantwortlich für Technik und Kundenbetreuung. „Doch beachtet man, dass auch Rückvergütungen für Rentenversicherungszahlungen möglich sind, lässt sich dadurch sogar die erzielbare Rendite um bis zu einen Prozentpunkt steigern.“

„Das dürfte für aktive Networker ein gutes Verkaufsargument sein. Wobei: ,verkaufen’ ist hier eigentlich das falsche Wort – ,empfehlen’ wäre eher angebracht“, fügt Tränkle hinzu. Damit könnte es dem Empfehlungsforum zum ersten Mal in der Geschichte des Network Marketings gelingen, den eigentlichen Urgedanken dieser Branche in die Wirklichkeit umzusetzen. Nämlich: Empfehlungen von Mensch zu Mensch, ohne Verpflichtung und ohne Kosten.

Wer zahlt schon gerne mehr Geld als nötig und erhält dafür trotzdem nur die gleichen Leistungen? Dieser Satz ist möglicherweise der Schlüssel zu einem wirklich nachhaltigen Einkommen für den engagierten Empfehlungsforum-Networker. Der Online-Maklervertrag gilt zwar zunächst nur ein Jahr, da die Kunden aber ein großes Eigeninteresse daran haben, weiter von den Vergünstigungen zu profitieren, werden die Verträge unter Umständen viele Jahre bestehen bleiben.

An den bestehenden Versicherungsverträgen ändert sich für den Versicherungskunden durch den Online-Maklervertrag rein gar nichts. Im Gegenteil, der Kunde wird lediglich an einer so genannten Bestandsprovision beteiligt, die ansonsten in vielen Fällen die Versicherungsgesellschaft einbehalten würde.

Geld verdienen, indem andere Geld sparen

Jubel wird bei den Networkern des Empfehlungsforums in Zukunft vermutlich gleich am Anfang eines jeden neuen Jahres angestimmt, denn 40% der gesamten Versicherungsprämien werden laut Statistik im Januar fällig. Die übrigen 60% verteilen sich über das restliche Jahr.

Damit könnte es dem Empfehlungsforum gelungen sein, endlich ein Network Marketing mit „Viral-Charakter“ ins Leben gerufen zu haben. Einige engagierte Networker ließen verlauten, dass dies bereits schon seit der Einführung des Testsieger-Girokontos im März 2008 tägliche Praxis sei.