Archiv

Archiv für Mai, 2010

Informationen rund um Empfehlungsmarketing in der Finanz- und Versicherungsbranche

27. Mai 2010 Keine Kommentare

Der Finanz- und Versicherungsvertrieb steht seit einiger Zeit im Fokus der EU und des deutschen Verbraucherschutzes. Am 1. Juli diskutieren Vertreter aus Politik und Wirtschaft im Rahmen des 3. Versicherungstages Heilbronn-Franken über die aktuellen Regulierungsbemühungen in Berlin und Brüssel.

Der Vertriebsalltag ist voller Stolpersteine, wenn man die aktuellen wettbewerbsrechtlichen Vorgaben nicht kennt oder nicht umzusetzen weiß. Rechtsanwalt Klatt von der renommierten Kanzlei Küstner, v. Manteuffel & Wurdack informiert über Änderungen durch die UWG-Novellierung und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Kunden- und Mitarbeiterabwerbung auf. Top-Trainer Klaus-J. Fink wird die Teilnehmer auf dem diesjährigen Versicherungstag für die Erfolgsfaktoren im Vertrieb, Telefon- und Empfehlungsmarketing begeistern.

Die Veranstaltung findet am 1. Juli im Heilbronner Haus der Wirtschaft statt und beginnt um 9:15 Uhr. Weitere Informationen gibt es hier...

„Empfehlungspower“ – Neues Hörbuch zum Einstieg ins Empfehlungsmarketing

20. Mai 2010 1 Kommentar

Mit dem neuen Hörbuch „Empfehlungspower“ zeigt der bekannte Empfehlungsexperte Dieter Kiwus sofort umsetzbare Wege und Methoden für mehr Empfehlungserfolg auf.

Empfehlungsmarketing steigert den Erfolg eines jeden Unternehmens und erhöht die allgemeine Kundenloyalität. Daher sollte diese Form der Kundengewinnung nach Meinung von Neukundengewinnungs- und Empfehlungsspezialist Dieter Kiwus viel stärker und vor allem strategisch betrieben werden. Das dieser Weg sehr gut funktioniert, beweisen Empfehlungsprofis aus allen Branchen!

Kein Dienstleister sollte auf zufriedene Kunden als aktive Empfehler verzichten. Um den Start in das erfolgreiche Empfehlungsmarketing zu erleichtern, hat Kiwus die zur Zeit weltweit besten Ideen und Methoden zum Empfehlungsmarketing zusammengestellt. Dadurch hat dieses kurzweilige Hörbuch „Empfehlungspower“ das Zeug zum Standardwerk für Vertriebsprofis und Dienstleister zu werden.

Es behandelt u.a. Fragen wie: Warum funktioniert Mund-zu-Mund-Werbung bei den meisten nicht? Was konkret machen die wirklich erfolgreichen Empfehlungsprofis anders? Wie können auch Sie Schritt-für-Schritt Ihr Empfehlungsgeschäft systematisch ausbauen?

Durch Network Marketing zu neuen Möglichkeiten der Existenzgründung

13. Mai 2010 1 Kommentar

Im Bereich Empfehlungsmarketing oder auch Network Marketing genannt, ergeben sich aktuell die besten Möglichkeiten für eine Existenzgründung ohne Investitionen, oder die Realisierung eines zweiten passiven Einkommens als Nebenberuf in Heimarbeit.

Handelskammern und Wirtschaftsmagazine empfehlen bereits die Existenzgründung mit Empfehlungsmarketing. Die IHK Erfurt bietet beispielsweise erste Seminare zum Thema Empfehlungsmarketing an. Die IHK Berlin hat einen Leitfaden mit Aspekten die beim Direktvertrieb beachtete werden sollten, veröffentlicht.

Ein wesentlicher und nicht zu vernachlässigender Punkt, sind im Gegensatz zu einer regulären Existenzgründung, die vergleichsweise geringen oder nicht vorhandenen Investitionen. Je geringer die Kosten bei der Existenzgründung, desto niedriger ist auch das Risiko bzw. der Schaden beim Scheitern. Hervorgehoben wird, dass der Geschäftsaufbau in erster Linie nebenberuflich als Kleinunternehmer begonnen werden kann.

Auf der Webseite timecreation.de wird ein neues Konzept aus den Bereichen Multi-Level-Marketing (Network Marketing) bzw. Empfehlungsmarketing vorgestellt.

Facebook-Shopping – Virales Empfehlungsmarketing

6. Mai 2010 Keine Kommentare

Vor dem Hintergrund des wachsenden Erfolges sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter und Myspace und einer potentiellen Zielgruppe von mehr als 500 Millionen weltweiten Nutzern, haben sich die Mountpoints Corp. und die voodoo-media GmbH zusammen das Ziel gesetzt, dieses enorme Marktpotential für den kommerziellen Markt zu erschließen.

Die beiden Firmen bieten jetzt eine einzigartige Softwareerweiterung an, die, eingebettet in einen Online-Shop oder einer E-Commerce-Plattform, den Kunden dieser Plattformen ermöglicht, Produkte und Käufe direkt auf z.B. Facebook zu empfehlen.

Der Empfehlungsteil eröffnet den Händlern eine neue Welt der viralen Möglichkeiten, in welcher Konsumenten mit höherer Wahrscheinlichkeit Marken und Produkte kaufen, die von vertrauenswürdigen Freunden empfohlen wurden. Oder in der Firmen Kampagnen, auf der direkten Verknüpfung zwischen Konsumenten und deren Freunden, aufbauen können.

Die Erfolgsraten von Werbung auf Twitter und Facebook sind Thema weiterer Diskussionen. Eines ist jedoch sicher:
Eine Freund-zu-Freund-Empfehlung wird die traditionellen Werbemaßnahmen, in Klickraten und direkten Links zu der gewünschten Aktion, wie z.B. dem Kauf eines Produktes oder dem Abonnieren einer Dienstleistung, übertreffen.

Zusätzlich stellen Mountpoints Corp. und die voodoo-media GmbH dem Händler eine Möglichkeit zur Verfügung, die Profildaten des Facebook-Nutzers und Konsumenten auszulesen und seine Angebote auf Basis von Segmentierung auf die Bedürfnisse des Kunden zuzuschneiden. Also wird der Konsument nur die Angebote präsentiert bekommen, die tatsächlich seinem Profil entsprechen.

In anderen Worten: Ab jetzt können alle Online-Shops zu einem Sozialen-Netzwerk-Shop werden, mit bis zu 500 Millionen Konsumenten.