Archiv

Artikel Tagged ‘Guerilla Marketing’

Internethandel.de: Titelstory mit vielen Infos rund um Guerilla-Marketing

9. Mai 2012 Keine Kommentare

Große Werbekampagnen müssen nicht nur gut geplant sein und sind in der Regel aufwendig, sondern sie kosten vor allem eine Menge Geld. So sind entsprechende Kampagnen meist eher großen Unternehmen vorbehalten. Dies gilt natürlich auch für den Onlinehandel. Kleine und mittlere Unternehmen haben jedoch die Chance durch das sogenannte Guerilla Marketing die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Über dieses Thema kann man sich in diesem Monat ausführlich im bekannten Online-Magazin Internethandel.de informieren.

So erfährt man zum Beispiel zu Beginn einiges über die Ursprünge und die Entwicklung des Guerilla-Marketings, das es so bereits seit Anfang der 1980er Jahre gibt. Mit den immer schneller wachsenden neuen Medien und Kommunikationsformen hat natürlich auch das Guerilla-Marketing neue Wege und Möglichkeiten bekommen.

An die Stelle eines hohen Budgets wird hierbei auf Kreativität gesetzt. Unternehmen können dank sozialen Netzwerken, Blogs und Co. mit wenig Geld auf sich aufmerksam machen. Internethandel.de gibt etliche Tipps und Hinweise wie man speziell im Bereich des E-Commerce Guerilla-Marketing-Strategien entwickeln kann. Zehn Ratschläge von Experten ergänzen dieses Angebot.

Neben diesem Themenfeld widmet sich Internethandel.de wieder einmal wichtigen Bereichen im Onlinehandel. So werden unter anderem sechs häufige Fehler im Online-Marketing besprochen, ein Experte spricht über die Rolle von Duplicate Content bei der SEO und eine Rechtsanwältin informiert über die neue Gesetzgebung in Bezug auf die deutlichere Hervorhebung von kostenpflichtigen Aktionen auf Websites.

Guerilla Marketing: Längst auch bei großen Unternehmen ein Thema

6. Februar 2012 1 Kommentar
cc by flickr/ garryknight

cc by flickr/ garryknight

Wir leben in einer Zeit, in der Marketing und Werbung uns überall umgeben. An jeder Ecke werden wir zum Konsumieren aufgefordert. Dies kann Verbraucher nicht nur überfordern, sondern stellt auch die Marketing-Spezialisten vor immer neue Herausforderungen, denn schon lange sind die Menschen nicht mehr so leicht zu begeistern. Das Internet hat das Empfehlungsmarketing auf eine neue Ebene gehoben und verstärkt auch andere Formen aus diesem Bereich.

Eine momentan wieder sehr gefragte Marketing-Form ist das sogenannte Guerilla Marketing. Dies ist grundsätzlich keine neue Erscheinung, sondern wird bereits seit den 1980er Jahren angewandt. Dabei verlässt man häufig herkömmliche Wege und setzt untypische Inhalte ein. Dies geschieht oft im Rahmen von ungewöhnlichen Aktionen, die die Zielgruppe direkt miteinbezieht. So werden oft auch andere Medien auf das personalisierte Marketing aufmerksam und berichten darüber.

Das Netz hat dem Guerilla Marketing ganz neue Möglichkeiten eröffnet. So setzen schon lange nicht mehr nur kleine und mittlere Unternehmen darauf, sondern auch viele große Unternehmen entdecken diese Methode für sich. Spezielle Aktionen zum Beispiel mit Testkunden beziehen den Kunden an sich direkt mit ein. Hierfür gibt es mittlerweile übrigens etliche Seminare, in denen man mit gewissen Strategien und Taktiken vertraut gemacht wird.