Archiv

Artikel Tagged ‘Onlinehandel’

Internethandel.de zeigt internationale Einkaufsquellen für Online-Händler

10. Oktober 2012 Keine Kommentare

Wer im Online-Handel aktiv ist, sollte in regelmäßigen Abständen das Netz durchforsten und dabei einen genauen Blick auf die Konkurrenz werfen. Nicht selten stellen viele dabei entsetzt fest, dass andere Händler die gleichen Produkte zu viel geringeren Preisen anbieten. Dies ist nicht alleine durch mögliche Kalkulationsfehler oder gezielte Dumping-Preise zu erklären, sondern häufig auch durch einen deutlich günstigeren Einkauf, meist aus Fernost. In seiner aktuellen Ausgabe hat sich das Magazin Internethandel.de genau diesem Bereich gewidmet und stellt dabei internationale Einkaufsquellen samt nützlichen Hinweisen vor.

So manch ein Online-Händler schreckt vor dem Einkauf in Asien zurück, denn nicht nur neben Bedenken über die Arbeitsbedingungen dort, sind die meisten auch unsicher, was Dinge wie Zoll, Sprache, Betrug oder generelle rechtliche Fragen betrifft. Die Experten von Internethandel.de gehen genau auf diese Bereiche ein und geben nützliche Tipps, die einige Ängste zerstreuen werden. Zudem wird ausführlich eine Plattform vorgestellt, die die interkontinentale Warenbeschaffung revolutioniert hat.

Desweiteren widmet sich das Magazin wie immer auch anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel die perfekte Kommunikation von Online-Händlern im wichtigen Bereich Social Media. Dabei werden auch Wege aufgezeigt, wie man mit möglichen Shitstorms umgehen kann. Zudem wird näher auf die „Kostenfalle Retourenquote“ eingegangen und erklärt wie Händler die Kosten im Bereich der Rücksendungen minimieren können. Die Gründerstory widmet sich dem spannenden Concept-Store „cosmopol“ und auch das neue System „VIA-eBay“ bleibt nicht unkommentiert. Hier findet ihr direkt die neue Ausgabe von Internethandel.de sowie eine kostenlose Leseprobe…

Einstieg in den Online-Handel: Die Wahl des idealen Shopsystems

13. August 2012 Keine Kommentare

Vielen Existenzgründern erscheint der Bereich des Online-Handels aktuell als sehr geeignet, da hier die Eröffnung eines Geschäfts deutlich leichter ist als in anderen Branchen. Trotzdem gibt es natürlich auch hier etliche Hürden und Risiken, die so manch einer leider immer wieder unterschätzt. Zu diesen Herausforderungen gehört eindeutig auch die Wahl des richtigen Shopsystems!

Obwohl von diesem einiges abhängt, unterschätzen viele Anfänger die Wichtigkeit dieser Entscheidung und informieren sich oft viel zu wenig. In den meisten Fällen ein grober Fehler, der später mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden sein kann. Wer aktuell in solch einer Situation ist und nach einem Shopsystem sucht, das individuell zu den eigenen Plänen passt, für den lohnt sich ein Blick in die aktuelle Ausgabe des Online-Fachmagazins Internethandel.de!

Darin beleuchten die Redakteure nicht nur die zahlreichen Optionen, Features und Nutzungskonzepte von Shopsystemen, sondern geben jede Menge Tipps und Tricks. Die Stammleser wurden im Vorfeld gebeten die 21 gängigsten Systeme zu bewerten. Die Bandbreite reicht dabei von Lösungen zum Kaufen oder Mieten bis hin zu OpenSource-Programmen. Eine wirklich gute Möglichkeit um sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen! Zusätzlich widmet sich das Magazin wie immer vielen anderen interessanten Themen im E-Commerce wie zum Beispiel effizienten Formen des Video-Marketings. Erfolgreiche Gründer und Internet-Unternehmer werden vorgestellt und es gibt zahlreiche weitere Infos, rechtliche Hinweise und Tipps.

INTERNETHANDEL: Umfassende Tipps für den Einstieg in Selbstständigkeit im Onlinehandel

17. Oktober 2011 Keine Kommentare
Bild: INTERNETHANDEL

Bild: INTERNETHANDEL

Viele Existenzgründer haben die Vorteile erkannt, die der Onlinehandel einem bieten kann. So entscheiden sich immer mehr dafür, sich im E-Commerce selbstständig zu machen. Doch auch hier gibt es natürlich einige Fallstricke, über die man stolpern kann, und einige Dinge, die man beachten muss. Umfassend beschäftigt sich das Magazin INTERNETHANDEL in seiner aktuellen Ausgabe mit diesem Thema und gibt Interessierten einige wertvolle Ratschläge.

Die Redakteure begleiten einen dabei quasi von den Anfängen bis hin zu den ersten Schritten als Unternehmer. Zunächst einmal soll man herausfinden, ob man überhaupt der „Gründertyp“ ist. In diesem Zusammenhang muss auch über die eigenen Schwächen, Stärken und Interessen nachgedacht werden. Die konkrete Geschäftsidee wird entwickelt und der Gründer muss prüfen, in welchen Bereichen er Hilfe braucht.

Danach widmet sich INTERNETHANDEL Fragestellungen und Alternativen, die man während der Vorbereitungsphase beachten muss. Nun wird es konkreter: In welcher Form will man online verkaufen? Welche Plattform eignet sich dazu am besten?

Tipps in Sachen Versicherungen und Steuern sind darüber hinaus genauso wichtig wie die Themen Marketing und Werbung. Auch der Businessplan, weitere Planungen und Nachbesserungen sowie die ersten Schritte werden begleitet. Eine echte Hilfe für alle, die sich für den Einstieg in den Onlinehandel als Selbstständige interessieren!

Hier findet man das Magazin und es gibt sogar eine spezielle Infoseite für die Existenzgründung im Online-Handel. Wer möchte kann auf der Site auch eine Leseprobe anfordern. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich darüber hinaus noch mit weiteren nützlichen Themen rund um den Bereich E-Commerce, wie die neuen Richtlinien zum Gründungszuschuss, Webmonitoring, Social Media Automatisierung oder juristische Tipps zum Thema Transporte im Onlinehandel.